Einrad fahren als Sport betreiben
...und viel Spaß dabei haben

Die Einradgruppe des TSV Landsberg am Lech e.V.

Startseite

Training

Presse

Termine

Links

Kontakt / Impressum


Toll war's!


Der 1. Landsberger Einradtag


fand am Sonntag,
den 26. Okt 2008 statt.




Einen Zeitungbericht vom Landsberger Tagblatt gibt es auch bereits unter Presse zu lesen.

Insgesamt 76 Teilnehmer (74 Kinder und Jugendliche, sowie 2 Erwachsene) nutzten diesen schönen Herbsttag um am 1. Landsberger Einradtag ihr Können unter Beweis zu stellen.


Wir gratulieren allen ELA Prüflingen zu Ihren bestandenen Prüfungen

Insgesamt konnte 22 mal die Urkunde zur ELA Stufe 1 (Blaues T-Shirt) verliehen werden, 7 mal zur Stufe 2 (Rotes T-Shirt) und sogar 2 mal die höchste Stufe 3 (Schwarzes T-Shirt).


ELA Prüflinge Stufe 1 (BLAUES T-Shirt)
Jule Doiwa, Sandra Drechsel, Dzierzkowski Natalia, Tabea Fichtl, Valentina Forster, Anna-Lena Geyer, Alica Helmberger, Ingo Hoffmann, Manuel Kellerer, Marion Kellerer, Kiara Lachmann, Theresa Ludwig, Viktoria Ludwig, Katharina Rank, Anna Rieker, Lisa Rieker, Simon Rodler, Valentina Rupp, Carlos Schabl, Lisa-Marie Sturm, Claudia Westenkirchner, Theresa Zieglwalner (Namen sind alphabetisch sortiert)


ELA Prüflinge Stufe 2 (ROTES T-Shirt)

Lisa-Marie Sturm, Anna Rieker, Annie Jo Fischer, Amrei Schindelmann, Lisa Peter,
Simon Rodler und Lea Opitz (alle vom TSV Landsberg)


ELA Prüflinge Stufe 3 (SCHWARZES T-Shirt)

Layla Martin und Simon Rodler (beide vom TSV Landsberg)


Am Nachmittag fand zudem eine Spaßolympiade und ein original Obstacle (Slalomparcours) Wettbewerb mit elektronischer Zeitmessung statt.

Die vielen erfolgreichen Teilnehmer der Spaß-Olympiade



Die Sieger des Obstacle Wettbewerbs
Joana Dietsch (1. Platz)
Johannes Krämer (2. Platz)
Eva Krämer (3. Platz)
Barbara Jost (4. Platz)
Lisa Rieker (5. Platz)
zusammen mit Oberbürgermeister Ingo Lehmann,
Brigitte Heinz (Jugendleiterin, TSV Landsberg)
und der Organisatorin und Leiterin der Einradgruppe
beim TSV Landsberg, Renate Rodler


Bei diesem Obstacle Wettbewerb wurden nicht die Bestzeiten geehrt, sondern diejenigen Einradler/innen, welche am nächsten an der IDEALZEIT das Ziel erreichten. Diese Idealzeit wurde als Mittelwert aller gefahrenen Zeiten ermittelt. Somit blieb die Spannung für alle bis zur Siegerehrung erhalten, als die Idealzeit von 45,44 sec bekanntgegeben wurde, und schließlich Joana Dietsch stolz den Siegerpokal in Händen halten durfte. Die Zeiten für diesen normierten Slalom reichten von 20,288 sec bis 125,027 sec.
(Zum Vergleich: Der Weltrekord liegt aktuell bei 19,25 sec)



Einen ganz herzlichen DANK an alle Eltern und Helfer/innen für Ihre tatkräftige Unterstützung, ohne welche ein solch toller Tag nicht möglich gewesen wäre.

Auch für die finanzielle Unterstützung möchten wir uns nochmals speziell bei der Stadtsparkasse Landsberg-Dießen, dem Radl-Spaß und der Metzgerei Moser bedanken.


weitere Bilder und Eindrücke hier