Einrad fahren als Sport betreiben
...und viel Spaß dabei haben

Die Einradgruppe des TSV Landsberg am Lech e.V.

Startseite

Training

Presse

Termine

Links

Kontakt / Impressum

Wir sind Mitglied im
Einradverband-Bayern e.V.





Offene Deutsche Einradmeisterschaften 2011
im Einradfahren nach IUF
in Schleswig vom 1. bis 5. Juni 2011



Mit über 600 Teilnehmern aus ganz Deutschland war dies wohl das größte Einrad-Event in diesem Jahr. Über fünf Tage verteilt gab es sehr spannende Wettkämpfe in nahezu allen Einraddisziplinen bei idealen Wetterverhältnissen.
Aus Landsberg machten sich 10 Lechflitzer auf den über 900km langen Weg. Es hat sich gelohnt. Mit 6 Meistertiteln, vielen Platzierungen, neuen Freundschaften und ganz vielen tollen Eindrücken sind sie nun wieder zurück in Landsberg.





Die Erfolge der Lechflitzer im Einzelnen:

Im Freestyle:

Deutscher Meister in der Gruppenkür mit dem Bayernkader
„Robin Hood“ mit folgenden 8 Lechflitzern: Lea Opitz, Joana Dietsch, Amrei Schindelmann, Viktoria Ludwig, Theresa Ludwig, Theresa Zieglwalner, Layla Martin und Simon Rodler
hier gibt's Bilder:
Video unter YouTube hier:

Deutscher Meister in der Junior Expert Paarkür: Simon Rodler und Sophia Plininger aus Mühldorf mit ihrer Paarkür „Achterbahn“
Video unter YouTube hier:

Deutscher Meister in Junior Expert Einzelkür: Simon Rodler mit „Surprise“

Sieger Einzelkür Altersklasse U14w: Amrei Schindelmann mit „Music“

Sieger Paarkür Altersklasse U11: Lea und Sophie Unz mit „ ABBA Twins“

2. Platz Paarkür Altersklasse U17: Theresa Ludwig und Theresa Zieglwalner mit „ Dirty Dancing“

3. Platz Paarkür Altersklasse U15: Amrei Schindelmann und Lea Opitz mit „ Hanni und Nanni“

Im Standard-Skill:

Deutscher Meister der Herren: Simon Rodler

Bei den Rennen:

Deutscher Meister der Herren im IUF-Slalom (Obstacle): Simon Rodler

Deutscher Meister der Herren im Downhill-Gliding: Simon Rodler

Deutsche Vizemeister in der Staffel 4x100m: Theresa Ludwig und Simon Rodler zusammen mit Melanie Betz aus Pförring und Carlotta Linden aus München mit Ihrer „Bayrischen Lufthansa“ Renngemeinschaft (zeitgleich mit der „Ruhrpott-Team“ Staffel aus Duisburg und Bottrop)

3. Platz Gesamtwertung der Herren in 50m Einbein und Weitsprung (2,65m): Simon Rodler

1. Platz Altersklasse U11w im langsam Rückwärtsfahren: Sophie Unz

2. Platz Altersklasse U11w im Weitsprung: Sophie Unz

2. Platz Altersklasse U15w im langsam Vorwärtsfahren: Amrei Schindelmann

2. Platz Altersklasse 30+m in 100m, 50m Einbein und Obstacle: Andreas Rodler

3. Platz in der Altersklasse U11w im langsam Vorwärtsfahren: Sophie Unz

3. Platz in der Altersklasse U15w im IUF-Slalom (Obstacle): Lea Opitz

Alle Renn-Ergebnisse im Detail gibt es hier:



Hier einige fotografische Eindrücke:

..
Einzelkür Layla und Theresa Z.

.
Paarkür Amrei und Lea


und bei der Siegerehrung


Lea und Amrei beim Radlauf


Andreas nach dem Start 800m

.
Simon beim Staffelstart und nach 400m im 800m Finale der Herren. (Leider konnte er dieses Tempo in der zweiten Runde nicht mehr ganz durchhalten.)


Simon beim Dragseat Rennen


Anna-Lena, Amrei und Lea beim Downhill-Gliding


Simon und Sophia beim Downhill-Gliding


Zum Abschluss wurde die gesperrte Downhill-Straße noch für ein
gemeinschaftliches Downhill-Standup-Gliding genutz.
Da staunten die Schleswiger nicht schlecht.


Danke an Christian für die schönen Fotos